Gestresste Mamas - Tipps gegen Stress im Alltag mit Kindern

Der ganz normale Wahnsinn

Leider kennt wahrscheinlich nahezu jede Mama das Gefühl, nur noch von A nach B zu hetzen, den Alltag zu organisieren und im Haushalt kleine Brände zu löschen, damit das Chaos nicht die Herrschaft übernehmen kann. Das kann einem im nicht ganz so schlimmen Fall nur ordentlich den Alltag vermiesen, im schlimmsten Fall kann es zu einer Depression oder depressiven Phase führen. Einen Beitrag zu dem Thema findest du hier.
Dauerstress und Gehetztheit kann ernstzunehmende Folgen für deinen Körper und deine Psyche haben. Damit es gar nicht erst soweit kommt, braucht jeder Mensch sogenannte Ruheinseln.
Da dir bei dem Wort Ruheinsel wahrscheinlich, wie jeder Mama, der Wäscheberg vor Lachen vom Bügelbrett fällt, müssen wir uns wohl irgendwie anders helfen. Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen: es ist unmöglich, in Ruhe einen Kaffee zu trinken wenn man zwar eine halbe Stunde Zeit hat, aber die Spülmaschine ausgeräumt und die Wäsche aufgehangen werden will. Es ist wahrscheinlich eine Typfrage, aber wenn du zu den Menschen gehörst, die erst entspannen können, wenn wirklich nichts mehr zu erledigen ist (was niemals vorkommt), hast du ein Problem.
Und wenn dann noch Terminstress und sozialer Stress hinzu kommt, muss dringend eine Lösung her.

Doch was tun?

Wir brauchen einen Schlachtplan, bzw Anti-Stress-Plan.
Das Wichtigste ist, dass du ausgeschlafen bist. Ein ewig müder Zustand macht dich langsam aber sicher mürbe. Erwiesenermaßen sind Rituale und eine feste Routine für unsere Kinder sehr hilfreich wenn es an das Thema Einschlafen geht (verweis auf artikel) . Das können wir für uns übernehmen, denn auch unserem Körper und Geist helfen bestimmte Abläufe zu verstehen, dass jetzt Schlafenszeit ist.
Es kann bei jeden Menschen anders sein, sei es schlicht Zähne putzen, abschminken und noch ein paar Seiten lesen, oder ein kleiner Spaziergang um den Block um frische Luft zu schnappen. Wichtig ist, dass es immer ca zur selben Unhrzeit stattfindet. Dass Tablet und Handy etc nichts am Bett zu suchen haben und man da kurz vorm einschlafen nicht noch kurz vorher dran gedaddelt haben sollte, haben wir ja mittlerweile oft genug gehört.
Jetzt haben wir ja schon mal eine ausgeschlafene Mama als Grundlage - damit lässt sich arbeiten ;)

Weitere Tipps gegen Stress im Alltag

Ein Wochenplan hilft dir bei der Organisation
Kleine Dinge können schon helfen, zum Beispiel Wochenplaner. Was muss diese Woche erledigt werden und vor allem: Muss ich das selber machen, oder kann ich delegieren? Und es wird sich auch niemand über einen gekauften Kuchen beim Sommerfest beschweren.
Ein großes Stressthema ist auch der wöchentliche Speiseplan. Da kann es helfen, sich am Sonntagabend mit der Familie zusammenzusetzen und gemeinsam zu überlegen, was in der Woche gekocht werden soll. Jeder darf sich ein Lieblingsessen überlegen und der Rest wird gemeinsam abgestimmt. So bleibt es nicht nur an Mama hängen, sich alles zu überlegen und zudem werden böse Überraschungen erspart á la: Bäääh, das will ich nicht essen!
Dieser Plan hilft euch bei der Organisation, hier zum gratis Download
Vielleicht übernehmen ja auch Papa und der Nachwuchs an bestimmten Tagen mal das Kochen. Je mehr die Kinder beim Kochen mit einbezogen werden, desto offener sind sie für das Probieren evtl unbekannter Zutaten. Lest in unserem Blogartikel zu dem Thema noch mehr Tipps für gesunde Ernährung mit pingeligen Essern.
Wer eine befreundete Mama im Umfeld der Kinder hat, hat es gut. Man kann sich nett zusammen treffen, einen Kaffee trinken und quatschen, während die Kinder spielen. Meistens ist das aber nur vermeintliche Entspannung, denn die Kinder sind natürlich auch bei Freunden präsent, man wird nonstop unterbrochen, ständig will einer was und am Ende hat man nicht einen Satz zu Ende gesprochen und der Kaffee war auch kalt.
Was bei uns gut funktioniert, die jeweils eine Mama holt an einem Tag die anderen Kinder mit ab und unternimmt mit allen zusammen was, während die andere Mama Zeit hat um Dinge zu erledigen. (oder einen Mittagsschlaf zu halten, wenn nötig). Die Kinder haben eine feste Spielverabredung in der Woche und die Mama einen freien Nachmittag.
Wenn die Kinder etwas älter sind, könnt ihr eine stille Stunde einführen. Das können erstmal nur 15 Minuten sein, wichtig ist, dass deine Kinder verstehen, dass sie Mama in der Zeit Ruhe gönnen und sich selber auch leise beschäftigen, z.B. mit malen oder Bücher angucken. Sie werden es schnell akzeptieren, wenn du es ihnen erklärst und danach auf die Kinder zugehst und dich wieder mit ihnen beschäftigst.
Auf unserer Website findet ihr wunderschön gestaltete Ausmalbilder zum kostenlosen Download.

Gönn dir was!

Man muss sich immer auch selber etwas Schönes gönnen! Also mach am besten direkt einen Termin beim Friseur (Kosmetiksalon, Massage, etc) wo man sich entspannen kann und im Wartebereich in Ruhe mal die neue Ausgabe der Gala lesen kann. Die Kinder bleiben natürlich betreut zu Hause oder zu Oma und Opa o.Ä, sonst kann man sich das mit der Entspannung direkt abschminken.
Einen Termin beim Friseur oder im Massagestudio trägt man sich gerne in den Terminkalender ein .
Wer sich selber etwas gönnt, schätzt sich selber und das hebt automatisch die Laune. Wer ganz mutig ist, gönnt sich mit der Freundin/Schwester/Mutter mal eine oder zwei Nächte in einem Wellnesshotel. Wir können sicher sein, der Papa schafft es auch mal ein Wochenende alleine mit den Kindern, ohne dass jemand Schaden nimmt. Vom Zustand des Badezimmers mal abgesehen ;)

Wenn nichts mehr geht

Für den Fall, dass es einem schon zu weit über den Kopf gewachsen ist, gibt es die Möglichkeit einer Mutter - Kind Kur. Sprich darüber mit deinem Hausarzt, er kann dich beraten und dir beim ausfüllen der Formulare helfen.
Das Fazit ist wie so oft: Entspannung ist wichtig! Es muss nicht alles perfekt sein, lass mal Fünfe gerade sein, die Wäsche liegen und geh spazieren.
Unsere Produkte
Kuschelkissen Greta Fohlen Mädchen Kuscheltier aus Bio-Baumwolle

Kuschelkissen Greta Fohlen Mädchen Kuscheltier aus Bio-Baumwolle

  • Wunderschönes, kuschliges Fohlen zum Liebhaben
  • Größe: 61cm (von den Ohren bis zu den Hufen) x 41cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Kuschelkissen und Kuscheltier

Kuschelkissen und Kuscheltier "Grazzy" Hase aus Bio-Baumwolle grau

  • Wunderschöner, kuschliger Hase “Grazzy” zum Liebhaben
  • Größe: 39cm x 26cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Kuschelkissen und Kuscheltier

Kuschelkissen und Kuscheltier "Mizzy" Katze aus Bio-Baumwolle gelb

  • Wunderschöne, kuschlige Katze “Mizzy” zum Liebhaben
  • Größe: 39cm x 26cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Unsere Ausmalbilder
Wir laden regelmäßig wunderschöne kostenlose Ausmalbilder für Kinder mit unseren Helden auf unsere Webseite. Und freuen uns, wenn du mit deinem Kind kreative Stunden beim Ausmalen verbringst. Malen ist sehr wichtig für die Entwicklung deines Kindes

Kontakt

  • DogsLoveCats
  • Dr. Svetla Kotov
  • Hans-Sachs-Str. 2
  • 82152 Krailling bei München
  • Telefonnummer:
    +49 89 452 449 73
  • E-mail: info@dogslovecats.com

Zahlungsarten

Versand

Sie finden uns auch bei:

Facebook Google+ Instagram

Sicher einkaufen

SICHERN SIE SICH 10€

Sichern Sie sich 10€ für jede erfolgreiche Empfehlung
Jetzt Weiterempfehlen
DogsLoveCats

Great! 5,0 / 5

DOGS LOVE CATS
Kunde
5,0 / 5
By ZvetiL
Jetzt bewerten