Wie stärke ich das Selbstwertgefühl meines Kindes?

Eine der wichtigsten Eigenschaften die wir unseren Kindern mit auf den Weg geben können, ist das Selbstwertgefühl. Die Stärkung des Selbstwertes von außen ist dabei sehr hilfreich, denn dieses Gefühl ist nicht angeboren.

Ein gesundes Selbstwertgefühl ist wichtig.
Unabhängig vom Alter des Kindes können wir gezielt helfen, dass es Selbstvertrauen und Stärke aufbaut.

Stärken gezielt einsetzen

Ein gesundes Selbstbewusstsein ist für unsere Kinder im späteren Leben wichtig, denn nur wer sich nicht durch seine Schwächen ausbremsen lässt, kann seine Stärken gezielt einsetzen.
Ich höre dich und nehme dich erst.
Kinder mit einem ausgeprägten Selbstwertgefühl können offen auf Menschen zugehen und sich mutig Situationen stellen. Auch leben sie gesund, denn wer sich wertvoll fühlt ist weiger anfällig für psychosomatische Erkrankungen, sowie Depressionen oder Burnout.

Innere Stärke macht glücklich und wirkt positiv!

Innere Stärke können Kinder schon über die Körpersprache signalisieren und sind somit weniger anfällig für Mobbing, Gewalt oder Mißbrauch. Auch spätere Beziehungen sind wahrscheinlich glücklicher, denn wer nicht ständig an sich zweifelt wirkt anziehender und positiver auf andere Menschen.
Das sind natürlich alles Dinge die wir uns für unsere Kinder wünschen, deshalb habe ich heute ein paar Tricks, wie ihr aus euren Kindern selbstbewusste Menschen macht, die für ihre Wünsche und Bedürfnisse einstehen können und, wie ich finde am wichtigsten, “Nein” sagen können.

Was kann ich tun, um das Selbstbewusstsein meines Kindes zu stärken?

  • Rituale stärken die Bindung innerhalb der Familie und dadurch fühlen sich die Kinder auch erst genommen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Gute Nacht Geschichte jeden Abend. Es muss ja nicht allabendlich ein langes Buch sein, auf unserer Website findet ihr schöne kostenlose Kurzgeschichten.
  • Konzentriert euch auf die Stärken eures Kindes. Wer ständig nur vor Augen gehalten bekommt, was er nicht kann, entwickelt automatisch mehr und mehr “Fehler”, es ist eine Abwärtsspirale.
  • Bestrafe dein Kind nie mit Liebesentzug, auch wenn es Mist gebaut hat und es sicher Situationen gibt in denen man mal sauer ist und schimpfen will. Erklärungen, warum man sauer geworden ist und generell über Situationen sprechen ist immer hilfreicher als wütend zu werden und sein Kind etwa mit Ignoranz zu strafen. Das kann eher dazu führen, dass es sich im späteren Leben abhängig von der Liebe anderer macht.
  • Möchte dein Kind dir etwas erzählen, aber du hast momentan nicht die Möglichkeit deine hundertprozentige Aufmerksamkeit zu schenken? Auch da hilft sprechen. Vermittle deinem Kind, dass du erst zu Ende machst, womit du gerade beschäftigt bist, um ihm danach aufmerksam zuhören zu können. Das ist viel besser als den ganzen Tag nur halbherzige Aufmerksamkeit zu bekommen.
  • Gefühle sind eine wichtige Sache und auch Gefühle wie Wut, Schmerz, Kummer gehören dazu. Solche Dinge klein zu reden “Ein Indianer kennt keinen Schmerz” oder “Stell dich jetzt nicht so an” führe dazu, dass dein Kind später keine Ahnung hat, wie es mit negativen Gefühlen umgehen soll. “Es ist OK, dass du jetzt traurig/wütend/enttäuscht bist. Ich bin für dich da, wenn du reden möchtest.” ist eine besserer Variante. Eine Umarmung und die Versicherung, dass Mama/Papa verstehen kann, wie sich das Kind fühlt kann schon immens helfen. Auch - und gerade - bei Jungs.
  • Kleine Kinder helfen meistens noch gerne im Haushalt. Meistens dauert es länger, am Ende ist alles chaotischer als vorher und bis das Essen auf dem Tisch steht (wenn die Kleinen mithelfen) sind die meisten Familienmitglieder schon halb verhungert. Das hat zur Folge, dass man ihre Begeisterung bremst, es geht alles schneller und besser, als wenn das Kind mithilft. Was wiederum zur Folge hat, dass die Kinder wenn sie zum Beispiel im Teenie Alter sind, auf gar nichts mehr Bock haben. Ich behaupte nicht, dass jemals ein Teenie Lust auf Haushalt hat, aber wenn sie es gewöhnt sind, zu helfen, gibt es später weniger Gemaule. Mama und Papa zu helfen baut Selbstbewusstsein und Kompetenz auf.
  • Dein Kind muss wissen, dass es deine volle Rückendeckung hat. Z.B. in einer peinlichen Situation von den Menschen ausgelacht zu werden, die einem am nächsten stehen, macht viel Selbstwertgefühl kaputt.
  • Dein Kind möchte nicht, dass ein anderes mit seinem Spielzeug spielt? Muss es auch nicht, es ist seines und überhaupt nicht egoistisch, es nur für sich alleine haben zu wollen. Die Kinder lernen so, dass sie anderen gegenüber Grenzen setzen dürfen und auf der anderen Seite lernen die Kinder, dass sie nicht immer bedingungsloses Recht darauf haben sich die Sachen anderer einfach zu nehmen.. (Man stelle sich mal die Situation im Cafe vor, wenn sich der Typ am Nebentisch unser Handy schnappt und das müssen wir dulden, weil wir sonst egoistisch rüberkommen.)
Ich denke, dass wir diese Tipps gut umsetzen können und so unsere Kinder zu starken und selbstbewussten Menschen wachsen lassen!
Unsere Produkte
Kuschelkissen Greta Fohlen Mädchen Kuscheltier aus Bio-Baumwolle

Kuschelkissen Greta Fohlen Mädchen Kuscheltier aus Bio-Baumwolle

  • Wunderschönes, kuschliges Fohlen zum Liebhaben
  • Größe: 61cm (von den Ohren bis zu den Hufen) x 41cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Kuschelkissen und Kuscheltier

Kuschelkissen und Kuscheltier "Grazzy" Hase aus Bio-Baumwolle grau

  • Wunderschöner, kuschliger Hase “Grazzy” zum Liebhaben
  • Größe: 39cm x 26cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Kuschelkissen und Kuscheltier

Kuschelkissen und Kuscheltier "Mizzy" Katze aus Bio-Baumwolle gelb

  • Wunderschöne, kuschlige Katze “Mizzy” zum Liebhaben
  • Größe: 39cm x 26cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Unsere Ausmalbilder
Wir laden regelmäßig wunderschöne kostenlose Ausmalbilder für Kinder mit unseren Helden auf unsere Webseite. Und freuen uns, wenn du mit deinem Kind kreative Stunden beim Ausmalen verbringst. Malen ist sehr wichtig für die Entwicklung deines Kindes

Kontakt

  • DogsLoveCats
  • Dr. Svetla Kotov
  • Hans-Sachs-Str. 2
  • 82152 Krailling bei München
  • Telefonnummer:
    +49 89 452 449 73
  • E-mail: info@dogslovecats.com

Zahlungsarten

Versand

Sie finden uns auch bei:

Facebook Google+ Instagram

Sicher einkaufen

SICHERN SIE SICH 10€

Sichern Sie sich 10€ für jede erfolgreiche Empfehlung
Jetzt Weiterempfehlen
DogsLoveCats

Great! 5,0 / 5

DOGS LOVE CATS
Ausgezeichnet! Top Konzept! Danke!
5,0 / 5
By Tamara R.
Jetzt bewerten