Natürliche Geburt oder Kaiserschnitt? Vor und Nachteile im Überblick

Ein großes Thema bei werdenden Müttern und Eltern ist die Frage, ob es die natürliche Geburt sein soll, oder doch lieber ein geplanter Kaiserschnitt. Jedes Krankenhaus hat da so seine eigenen Vorgehensweisen und aus meiner Erfahrung heraus, mögen die meisten es lieber sehen, wenn natürlich entbunden wird. Solange nichts dagegen spricht, aus medizinischer Sicht.

Eine ganz natürliche Sache

Denn an und für sich ist die Geburt ja eine ziemlich natürliche Sache. Aber viele Fraue leiden stark unter der Angst vor den Schmerzen, die mit einer Entbindung einhergehen. Das ist ziemlich verständlich, denn jede(r) hat schon die ein oder andere Horrorgeschichte aus dem Kreißsaal gehört.
Aber auch ein Kaiserschnitt ist sicherlich kein Spaziergang, sondern eine Operation die man nicht unterschätzen sollte.

Ich habe die wichtigsten Vor - und Nachteile für euch zusammengestellt.

Kaiserschnitt:

Abgesehen von medizinischer Notwendigkeit gibt es noch andere Gründe für die geplante Sectio. Wie diese genau abläuft lest ihr in diesem Bericht

Kaum eine Mutter freut sich auf die Schmerzen bei der Geburt. Bei Frauen, die sehr große Angst vor der natürlichen Entbindung haben, kann ein Kaiserschnitt eine Alternative sein. Aus eigener Erfahrung, kann ich allerdings auch sagen, dass die Schmerzen nach einem Kaiserschnitt ebenfalls nicht “von schlechten Eltern” sind. Auch die Rückbildungswehen beim Stillen sind intensiver und dauern länger an. Aus meiner eigenen Erfahrung verlagern sich die Schmerzen nur auf die Zeit nach der Entbindung. Zwar vielleicht nicht so intensiv und komprimiert, aber dafür wesentlich länger anhaltend.
Ein Kaiserschnitt ist kein kleiner Eingriff, sondern eine Operation und sollte nicht unterschätzt werden. Allerdings können auch Verletzungen, wie sie bei einer natürlichen Entbindung entstehen können, verhindert werden. Wie zum Beispiel ein Dammriss
Wenn man sich für einen Kaiserschnitt entscheidet, sollte man sich darüber bewusst sein, dass weitere Entbindungen höchstwahrscheinlich auch nicht natürlich verlaufen werden, da es nach einem vorhergegangenen Kaiserschnitt zu einem Gebärmutterriss kommen kann.
Gegenüber der Stundenlangen Wehen und schmerzhaftem Pressen steht bei einem Kaiserschnitt die Kürze der Entbindung. Schnell sind Mama und Kind wieder auf dem Zimmer.
Eines der größten Vorteile bei einem Kaiserschnitt ist meiner Meinung nach die planbarkeit. So kann man zu einer “normalen” Uhrzeit und Wochentag seiner Wahl entbinden, ohne nachts hektisch zu Klinik fahren zu müssen. Allerdings liegen die Zeiträume bei einer einfachen Schwangerschaft immer nah am errechneten Geburtstermin.
Hallo Baby!

Natürliche Entbindung

Wie schon erwähnt, birgt ein Kaiserschnitt natürlich auch alle Risiken einer Operation und deren Folgen, wie zum Beispiel Infektionen oder Wundheilungsstörungen. Zudem kann es zu Vernarbungen oder Verwachsungen kommen.
Eindeutig belegt ist das zwar nicht, aber man geht davon aus, dass die Hormone bei dem Baby, die bei der natürlichen Geburt ausgeschüttet werden dazu beitragen, dass diese Kinder später nicht unter Anpassungsstörungen, wie verstärktem Schreien, leiden.
Wird das Baby auf natürlichem Weg geboren, überträgt sich die Bakterienflora des Geburtskanals auf euer Kind. Sowohl die Haut, als auch der Darm des Neugeborenen wird schneller mit wichtigen Bakterien besiedelt. Diese natürliche und wichtige Keimquelle fehlt folglich bei einem Kaiserschnitt
Atemprobleme nach der Entbindung können gehäuft auftreten, wenn ein Kaiserschnitt zu früh angesetzt wird. Es ist möglich, dass die Lungen des Babys dann noch nicht vollständig ausgereift sind.
Bei den Glückshormonen, die nach einer natürlichen Entbindung ausgeschüttet werden, kann kein Kaiserschnitt mithalten.
Das meiner Meinung nach größte “Pro” für eine natürliche Geburt ist, dass man recht schnell wieder auf den Beinen ist und bei der Versorgung des Neugeborenen nicht übermäßig auf Unterstützung angewiesen ist.
Wunderschönes Baby Zubehör findet ihr auf unserer Website oder in unserem Etsy-Shop.
Das sind natürlich längst nicht alle Vor - und Nachteile, jede Mutter sollte sich ausführlich informieren und aufklärende Gespräche mit Hebammen, Ärzten, etc. führen und sich auf ihre persönliche Situation abgestimmt beraten lassen.
Unsere Produkte
Kuschelkissen Greta Fohlen Mädchen Kuscheltier aus Bio-Baumwolle

Kuschelkissen Greta Fohlen Mädchen Kuscheltier aus Bio-Baumwolle

  • Wunderschönes, kuschliges Fohlen zum Liebhaben
  • Größe: 61cm (von den Ohren bis zu den Hufen) x 41cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Kuschelkissen und Kuscheltier

Kuschelkissen und Kuscheltier "Grazzy" Hase aus Bio-Baumwolle grau

  • Wunderschöner, kuschliger Hase “Grazzy” zum Liebhaben
  • Größe: 39cm x 26cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Kuschelkissen und Kuscheltier

Kuschelkissen und Kuscheltier "Mizzy" Katze aus Bio-Baumwolle gelb

  • Wunderschöne, kuschlige Katze “Mizzy” zum Liebhaben
  • Größe: 39cm x 26cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Unsere Ausmalbilder
Wir laden regelmäßig wunderschöne kostenlose Ausmalbilder für Kinder mit unseren Helden auf unsere Webseite. Und freuen uns, wenn du mit deinem Kind kreative Stunden beim Ausmalen verbringst. Malen ist sehr wichtig für die Entwicklung deines Kindes

Kontakt

  • DogsLoveCats
  • Dr. Svetla Kotov
  • Hans-Sachs-Str. 2
  • 82152 Krailling bei München
  • Telefonnummer:
    +49 89 452 449 73
  • E-mail: info@dogslovecats.com

Zahlungsarten

Versand

Sie finden uns auch bei:

Facebook Google+ Instagram

Sicher einkaufen

SICHERN SIE SICH 10€

Sichern Sie sich 10€ für jede erfolgreiche Empfehlung
Jetzt Weiterempfehlen
DogsLoveCats

Great! 5,0 / 5

DOGS LOVE CATS
Kunde
5,0 / 5
By ZvetiL
Jetzt bewerten