Kinder und Selbstkontrolle - "Nicht hauen und schlagen"

Welche Eltern kennen dieses Situation nicht - eben herrscht noch friedliche Einigkeit im Sandkasten, die Luft ist erfüllt von Kinderlachen und Vogelgezwitscher, man schließt kurz die Augen und dreht die Nase richtung Sonne - da geht es los. Ein Gebrüll und Geschrei geht los, Sand wird geschmissen, Schaufeln als Waffen benutzt, Tränen fließen. Ja, es ist das eigene Kind, welches sich gerade im Sandkasten wie ein Berserker ausflippt. Der Grund: ein anderes Kind wollte seine Schaufel/Bagger/Puppe etc zurück haben.

Umgang mit Emotionen will gelernt sein

Kinder können sich noch nicht bremsen und ihre Emotionen für sich behalten, denn das will erstmal erlernt werden. Im Kindergartenalter sind der Umgang mit Gefühlen und die Entwicklung der inneren Kontrollinstanz wichtige Themen.
Was kann ich in einer solchen Situation tun, damit es nicht weiter eskaliert und mein Kind sogar noch etwas lernen kann. Denn erstmal fragt man sich ja, warum sich der eigene Nachwuchs auf einmal so asozial verhält und gleichzeitig muss man ja schließlich eingreifen, damit die anderen Kinder nicht weiter mit Sand und Schüppe malträtiert werden. Und dass das andere Kind sein Spielzeug natürlich wieder bekommt, steht außer Frage.

Lerneffekt aus unserer Reaktion

Für Eltern ist eine solche Situation alles andere als traumhaft, aber für unsere Kinder immens wichtig, wie wir jetzt reagieren. Denn wie fast immer basiert der Lerneffekt der Kinder auf den Reaktionen von uns Erwachsenen. Fangen wir nun also auch an zu schreien und schimpfen kann sich die Situation schnell noch weiter zuspitzen, bis man mit einem aus Wut schreienden Kind im Schlepptau nach Hause muss. Und gelernt haben wir nur, dass es nicht schön ist, wenn alle, einschließlich Mama/Papa schreien.

Gelassenheit ist nicht immer so einfach

So schwer es auch fallen mag: Gelassen bleiben. Es ist nervig, das kann niemand bestreiten, aber Kinder haben die Fähigkeiten im Sozialverhalten noch nicht ausgeprägt entwickelt. Sie sehen nur sich selber und ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse, da können sie nichts dafür.
Mit Frust und Wut angemessen umgehen zu können nennt man Selbstkontrolle. Erst bei jungen Erwachsenen ist diese Art von innerem Stoppschild vollständig entwickelt - auch da bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger.
Bevor dieses innere Stoppschild vollständig aktiv ist, kann es schon durchaus mal die ein oder andere Situation geben in denen der Impuls die Oberhand bekommt. Wenn es nämlich nicht noch ein Eis gibt, nicht noch eine Folge der Lieblingssendung, oder eben wenn man das Spielzeug doch wieder abgeben muss.

Auch uns fällt Selbstkontrolle manchmal schwer

Wir rufen uns mal ins Gedächtnis, dass auch wir “Großen” mit der Selbstbeherrschung manchmal hadern. Natürlich ist es nicht schön, wenn man sich ungerecht behandelt, oder reglementiert fühlt, aber wir haben gelernt, dass wir Vorgesetzte nicht mit Sand beschmeißen, wenn wir keine Gehaltserhöhung bekommen. Auch die Freundin, die sehr kurzfristig die Verabredung absagt, beschimpfen wir nicht als “blöde Kuh” und kündigen die Freundschaft. Auch stimmen wir nicht ins Wutgebrüll unserer Kinder mit ein, weil wir gelernt haben uns selber zu beherrschen und auch wissen, dass es nicht dazu beiträgt, dass sich die Situation entspannt. (Je nach Nervenkostüm kann es natürlich vorkommen, dass wir auch mal lauter werden und in einer solchen Situation eben nicht gelassen bleiben, das ist menschlich.)
Wie üben wir also mit unseren Kindern mit ihren Emotionen auf eine sozial verträglich Art umzugehen? Diese Eigenschaft entwickelt sich mit der Zeit von alleine, jedoch können wir unsere Kinder dabei unterstützen, sein Potenzial an Selbstkontrolle zu entfalten.

Kommunikation ist wichtig

Wie so häufig gelingt diese Vorhaben am besten durch viel Kommunikation. Kinder können ihre Gefühle noch nicht ausdrücken, deshalb brauchen sie dafür unsere Hilfe. Wenn wir Eltern ausformulieren, was das Kind gerade fühlt lernt es den Zugang zu den eigenen Emotionen. Auch unsere eigenen Eindrücke können wir mit den Kindern teilen, z.B. “Du möchtest selber nicht gehauen werden, die anderen Kinder möchten das auch nicht.”
Wie so oft hilft also einfach reden, reden, reden statt schimpfen. Und tief durchatmen, denn irgendwann kommt der Sprung in der Entwicklung und auf einmal ist das Verständnis da, wenn das andere Kind seine Sachen wieder haben will.

Unsere Produkte
Kuschelkissen Greta Fohlen Mädchen Kuscheltier aus Bio-Baumwolle

Kuschelkissen Greta Fohlen Mädchen Kuscheltier aus Bio-Baumwolle

  • Wunderschönes, kuschliges Fohlen zum Liebhaben
  • Größe: 61cm (von den Ohren bis zu den Hufen) x 41cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schläuderzahl
Kuschelkissen und Kuscheltier

Kuschelkissen und Kuscheltier "Grazzy" Hase aus Bio-Baumwolle grau

  • Wunderschöner, kuschliger Hase “Grazzy” zum Liebhaben
  • Größe: 39cm x 26cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Kuschelkissen und Kuscheltier

Kuschelkissen und Kuscheltier "Mizzy" Katze aus Bio-Baumwolle gelb

  • Wunderschöne, kuschlige Katze “Mizzy” zum Liebhaben
  • Größe: 39cm x 26cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Unsere Ausmalbilder
Wir laden regelmäßig wunderschöne kostenlose Ausmalbilder für Kinder mit unseren Helden auf unsere Webseite. Und freuen uns, wenn du mit deinem Kind kreative Stunden beim Ausmalen verbringst. Malen ist sehr wichtig für die Entwicklung deines Kindes

Kontakt

  • DogsLoveCats
  • Dr. Svetla Kotov
  • Hans-Sachs-Str. 2
  • 82152 Krailling bei München
  • Telefonnummer:
    +49 89 452 449 73
  • E-mail: info@dogslovecats.com

Zahlungsarten

Versand

Sie finden uns auch bei:

Facebook Google+ Instagram

Sicher einkaufen

SICHERN SIE SICH 10€

Sichern Sie sich 10€ für jede erfolgreiche Empfehlung
Jetzt Weiterempfehlen
DogsLoveCats

Great! 5,0 / 5

DOGS LOVE CATS
Ausgezeichnet!
5,0 / 5
By Sandra K.
Jetzt bewerten