Abendritual und Einschlafhilfen - wenn der Alltag wieder einzieht .

Die Schulferien sind schon überall vorbei. Das bedeutet für viele Familien, sich wieder in den Alltagsrhythmus einfinden zu müssen.

Gerade in der Sommerzeit lassen wir ja gerne mal fünfe gerade sein und die größeren Kinder dürfen, im Urlaub unter Umständen auch mal viel länger wach bleiben, als es zu Hause der Fall ist wenn am nächsten Tag Job, Kita und Schule anstehen.

Da fällt es zu Hause schwer, sich wieder an die normalen Zeiten gewöhnen

Es ist ratsam, sich für die Umstellung ein paar Tage Zeit zu nehmen und dein Kind step-by-step an frühere Schlaf- und Aufstehzeiten zu gewöhnen. Kinder sollten unbedingt ausreichend schlafen. Denn ungestörter, ausreichender Schlaf ist von großer Bedeutung für Wachstum, Lernfähigkeit und Gesundheit . Es gibt viele Möglichkeiten, deinem Kind das Einschlafen zu erleichtern, ob nach dem Urlaub oder auch generell, wenn es Einschlafschwierigkeiten hat.

Kinder haben einen hohen Schlafbedarf

Babys haben normalerweise erstmal einen großen Schlafbedarf, es sind nicht selten 16 Stunden , bei Neugeborenen sind es oft sogar bis zu 20 Stunden Schlaf pro Tag. Sie haben kurze Schlaf- und Wachphasen, unabhängig von der Tageszeit. Das kann natürlich ganz schön an deinen Nerven zehren. Wenn dein Baby langsam zum Kleinkind wird, verringert sich die Schlafphase langsam deutlich, es werden nur noch 10-14 Stunden Schlaf benötigt und diese Phase findet mit etwas Glück auch an einem Stück und in der Nacht statt ;)
Bei dem geringsten Verdacht ist es absolut zu raten, einen Arzt aufzusuchen und auch in dem Zusammenhang alle Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen.

Die Welt entdecken ist aufregend!

Dein Weltentdecker lernt im Kita Alter jeden Tag unendlich viele neue Sachen und wenn er abends zu Ruhe kommt muss all das erstmal verarbeitet werden. Da können leicht Probleme beim Einschlafen entstehen, vor allem wenn man eine Zeit lang aus seinem normalen Alltag (in den Ferien oder im Urlaub) raus war. Aber genügend Schlaf ist äußerst wichtig, um den kommenden Tag auch wieder mit Tatendrang zu entdecken und sich selber weiter zu entwickeln. Ich habe dir Tipps zusammengestellt, die deinem Liebling das Ein- und Durchschlafen erleichtern sollen:

Frische Luft und Bewegung machen müde

Generell solltest du dein Kind nicht allzu spät für den Mittagsschlaf hinlegen, wenn es überhaupt noch einen macht. Mindestens vier Stunden sollten zwischen Ende des Mittagsschlafs und Bettzeit liegen. So habt ihr auch noch genügend Zeit um für ausreichend Bewegung zu sorgen. Noch eine Runde mit dem Fahrrad oder Laufrad, ein bisschen Toben auf dem Spielplatz, etc. Das gemeinsame Familien-Abendessen eignet sich sehr gut dazu, den Tag Revue passieren zu lassen, hier können alle erzählen, was ihnen Spannendes passiert ist.

Zeit zur Ruhe zu kommen

Bevor du dein Kind ins Bett bringst, sollte es etwas runter kommen und nicht mehr toben. Ein Bild zu malen oder ausmalen hilft bei der Entspannung. Bei uns findet ihr viele Ausmalbilder zum freien Download. Schaut euch gerne mal um! (link) Während ihr ausmalt, denkt euch doch gemeinsam eine tolle Geschichte zum Ausmalbild aus.

Vor dem Schlafen lieber keine Medien mehr

Fernsehen oder etwas auf dem Tablet spielen sind heiß begehrt bei den Kleinen, allerdings machen diese Beschäftigungen dein Kind unruhig und aufgewühlt, nicht selten sind Einschlafprobleme oder unruhige Nächte die Folge. Damit dein Kind im Bett auch wirklich zur Ruhe kommen kann, sollte es vor dem Schlafen lieber mit dir ein Bilderbuch anschauen oder ruhige Kinderlieder hören. Wenn du gerne etwas vorlesen möchtest, wir haben eine passende Geschichte zum Thema im Anschluss an den Artikel angehängt.
Kinderschlafanzüge und Pyjamas für Kinder von DogsLoveCats aus extra feinen Jersey - und Baumwollstoffen machen deinem kleinen Schatz zusätzlich Freude

Am Vorabend Kleidung rauslegen

Um Hektik und Stress am nächsten Morgen zu vermeiden, kannst du mit deinem Kind gemeinsam schon die Kleider für den nächsten Tag vorbereiten. Wenn jetzt alles erledigt ist, sind bestimmt alle müde genug um es sich im Bettchen gemütlich zu machen. Jetzt noch eine ordentliche Portion kuscheln und deinem Kind wird das Einschlafen wenig Probleme bereiten. Wenn ihr eure Rituale gefunden habt, dann bleibt dabei. So kann dein Kind sich an die Abläufe gewöhnen und es gibt weniger Diskussion vorm Zubettgehen.
Liebevolle Kinderbettwäsche von DOGSLOVECATS

Nähe und Liebe

Es gibt auch Phasen in denen es zu viel zu verarbeiten gibt, Streit im Kindergarten, etc. Da hilft Mamas oder Papas Nähe und ganz viel Liebe. Diese Vorschläge sind keine Garantie dafür, aber ich hoffe, ich konnte euch euren Abend und das Zubettgehen ein wenig leichter machen. Und Kopf hoch, jede Phase hat auch ihr Ende.

Kurz und knackig:

  • Mittagsschlaf nicht zu spät/lange
  • ausreichend Bewegung
  • Familienzeit beim Abendessen
  • bei einer Geschichte ruhig werden/gemeinsam ein Bild ausmalen
  • nicht mehr toben kurz vor dem Zubettgehen
  • keine elektronischen Geräte/ fernsehen mehr kurz vor der Bettzeit
  • Routine beibehalten
Sollte dein Kind anhaltende Probleme mit dem Einschlafen haben, konsultiere eure/n Kinderarzt/ärztin!

Kurzgeschichte:

Elly will nicht schlafen

“Elly, na komm schon - Zähne putzen, nochmal aufs Töpfchen und dann ab ins Bett!” Elly hat dazu absolut keine Lust. Sie hat noch so viel zu tun, ihre Kuscheltier-Kameraden müssen sortiert werden, sie möchte noch ein Bild zu ende malen, außerdem findet sie schlafen langweilig und überhaupt wird sie grade ziemlich grummelig.
“Geh du doch selber Zähne putzen, Mama!” “ELLY!!” ruft Mama. Sie wird langsam ungeduldig. “Jeden Abend müssen wir darüber streiten! Wenn du jetzt nicht schlafen gehst, bist du morgen früh müde und kommst nicht aus dem Bett.” “Manno” Widerwillig schlurft Elly ins Badezimmer. Die Stimmung ist wirklich nicht gut. Bei Elly nicht und bei Mama auch nicht. Am nächsten Morgen gibt es die gewohnte Hektik.
Elly findet die zweite passende Socke nicht, Mama hat Stress mit den Butterbrotdosen, Hundy und Grazzy streiten sich, wer als nächstes ins Badezimmer darf und alle sind müde. Es geht drunter und drüber! Mama verdreht die Augen. Sie hat auf diesen Stress morgens nun wirklich keine Lust mehr! Aber sie hat schon einen Plan...
Alle kommen abends zusammen nach Hause und sind ziemlich hungrig. “Mamaaaa, wann gibts Essen? fragt Elly. “Meine Lieben, ab heute machen wir abends alles ein bisschen anders. Ich möchte, dass ihr euch vor dem Abendessen bettfein macht. Hände waschen, Pyjamas anziehen, rauslegen was ihr morgen früh anziehen wollt. Auch zwei passende Socken” fügt sie mit einem Zwinkern in Ellys Richtung hinzu. “ Wer zuerst wieder unten ist, darf bestimmen, welche Gute-Nacht-Geschichte ich euch heute vorlese.”
Das lassen sich unsere kleinen Helden nicht zweimal sagen, schwups flitzen alle nach oben! Denn sie haben echt großen Hunger und jeder will natürlich die Geschichte aussuchen dürfen. Währenddessen macht Mama das Abendbrot fertig, als Elly etwas außer Atem vor ihr steht. “Gewonnen!” ruft sie glücklich. Endlich sitzen alle und schlagen sich die Bäuche voll. Wer gerade nicht kaut und schmatzt, erzählt von seinem Tag, so kommen alle an die Reihe.
Puuh, das war lecker, alle sind satt. Gemeinsam räumen sie nun den Tisch ab und helfen Mama das Geschirr in die Spülmaschine zu stellen. “Also gut, dann gehen wir jetzt alle Zähne putzen und nochmal auf das Töpfchen. Danach darf sich Elly eine Geschichte aussuchen, morgen schauen wir mal, wer es dann am schnellsten schafft. So werden wir das jetzt immer machen. Seid ihr einverstanden?” “Ja Mama, das ist ein guter Plan” Elly ist zufrieden.
Und heute Abend gab es überhaupt keinen Streit, das findet sie irgendwie auch angenehm. Mama ist auch besser gelaunt und schimpft gar nicht. Elly freut sich jetzt auf die Gute-Nacht-Geschichte, die sie sich aussuchen darf. Ins Bettchen gehen ist eigentlich gar nicht so schlimm…
Unsere Produkte
Kuschelkissen Greta Fohlen Mädchen Kuscheltier aus Bio-Baumwolle

Kuschelkissen Greta Fohlen Mädchen Kuscheltier aus Bio-Baumwolle

  • Wunderschönes, kuschliges Fohlen zum Liebhaben
  • Größe: 61cm (von den Ohren bis zu den Hufen) x 41cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Kuschelkissen und Kuscheltier

Kuschelkissen und Kuscheltier "Grazzy" Hase aus Bio-Baumwolle grau

  • Wunderschöner, kuschliger Hase “Grazzy” zum Liebhaben
  • Größe: 39cm x 26cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Kuschelkissen und Kuscheltier

Kuschelkissen und Kuscheltier "Mizzy" Katze aus Bio-Baumwolle gelb

  • Wunderschöne, kuschlige Katze “Mizzy” zum Liebhaben
  • Größe: 39cm x 26cm
  • Material: 100% Biobaumwollfrotte und Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
  • Pflegehinweise: waschbar bei 40°C und niedrige Schleuderzahl
Unsere Ausmalbilder
Wir laden regelmäßig wunderschöne kostenlose Ausmalbilder für Kinder mit unseren Helden auf unsere Webseite. Und freuen uns, wenn du mit deinem Kind kreative Stunden beim Ausmalen verbringst. Malen ist sehr wichtig für die Entwicklung deines Kindes

Kontakt

  • DogsLoveCats
  • Dr. Svetla Kotov
  • Hans-Sachs-Str. 2
  • 82152 Krailling bei München
  • Telefonnummer:
    +49 89 452 449 73
  • E-mail: info@dogslovecats.com

Zahlungsarten

Versand

Sie finden uns auch bei:

Facebook Google+ Instagram

Sicher einkaufen

SICHERN SIE SICH 10€

Sichern Sie sich 10€ für jede erfolgreiche Empfehlung
Jetzt Weiterempfehlen
DogsLoveCats

Great! 5,0 / 5

DOGS LOVE CATS
Ausgezeichnet!
5,0 / 5
By Sandra K.
Jetzt bewerten